S & F Personalpsychologie auf der Zukunft Personal Süd
[ März / April 2018]

Besuchen Sie uns auf der Zukunft Personal Süd

  • 24. und 25. April 2018
  • Messe Stuttgart
  • Halle 1
  • Stand D47

Wir informieren Sie über valide und effiziente Einzel Assessments zur Personalauswahl und Potenzialanalyse.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter assessment@personalpsychologie.de

 

Am 25. April 2018 erläutert Dr. Sabrina Trapmann in ihrem Praxisbeitrag

Einzel Assessment: Ein halber Tag reicht! Wie Sie effizient die besten Kandidaten identifizieren und niemanden durch lange Prozesse abschrecken.

den aktuellen Stand der Assessment Forschung. Dabei erfahren Sie, wie die Ergebnisse in der Praxis umgesetzt werden können.

  • 25. April 2018
  • 12:30 Uhr
  • Messe Stuttgart
  • Halle 1
  • Praxisforum 2

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Produktvorstellung: Multiindikatoreninterview®
[ August 2017 ]

Seit unserer Gründung beschäftigen wir uns mit Interviews zur Personalauswahl und Potenzialanalyse. Mit dem Multimodalen Interview MMI® konnten wir einen weltweiten Interviewstandard definieren und etablieren.

Unsere über zwei Jahrzehnte aufgebaute und stetig erweiterte berufseignungsdiagnostische Expertise haben wir nun in ein neuartiges Interviewsystem überführt und in unsere Praxis umgesetzt. Entstanden ist das Multiindikatoreninterview®.

Das Multiindikatoreninterview® ermöglicht in Kombination mit unserer fachpsychologischen Expertise die Diagnostik auch jenseits der Ebenen des Verhaltens, der Eigenschaften und der Biografie – und nutzt teils standardisiert, teils in freier Form alle auswertbaren Informationen der Kandidaten. Somit sind wir unserem Ziel einen großen Schritt näher gekommen: Der Diagnostik ohne blinden Fleck. So machen wir Ihre Personalentscheidungen noch sicherer.

Konnten wir Ihre Neugier wecken? Sprechen Sie uns gerne an: info@personalpsychologie.de

Neue Webseite über das Einzel Assessment
[ Oktober 2016 ]

Einzel Assessments sind die berufseignungsdiagnostische Zukunft wenn es darum geht, wichtige Positionen zu besetzen oder interne Potenziale zu identifizieren. Einzel Assessments haben zahlreiche Vorteile gegenüber Gruppen-Assessment-Centern – sowohl aus diagnostischer als auch rechtlicher Perspektive. Auf unserer neuen Webseite www.einzelassessmentcenter.de finden Sie nun noch schneller Informationen über unsere Einzel Assessments. Lernen Sie mehr über methodische Hintergründe, Anwendungszwecke, Funktionsweise sowie Vorteile des Einzel Assessments. Schauen Sie doch mal rein: www.einzelassessmentcenter.de

Neue Webseite über das Multimodale Interview MMI®
[ Juli 2016 ]

Auf unserer neuen Webseite www.multimodalesinterview.de finden Sie nun noch schneller Informationen über das Multimodale Interview MMI®. Lernen Sie mehr über methodische Hintergründe, Anwendungszwecke, Funktionsweise sowie Vorteile des Multimodalen Interviews MMI®. Struktur und Ablauf des MMI® werden genauso erläutert wie das Prinzip der Multimodalen Personalauswahl / Eignungsdiagnostik oder moderne Einsatzmöglichkeiten dieser speziellen Form des Einstellungsinterviews. Lernen Sie zum Beispiel die effiziente Form des Tablet-Interviews kennen – Recruiter und Personalverantwortliche müssen so keine langen Mitschriebe mehr anfertigen und das Ergebnis liegt nach dem Einstellungsgespräch sofort digital vor. Schauen Sie doch mal rein: www.multimodalesinterview.de

Andreas Frintrup und Gary Latham auf der SIOP 2016 in Anaheim, USA.
[ April 2016 ]

Frintrup Latham

Gary Latham, der Urvater des modernen strukturierten Einstellungsgesprächs und Andreas Frintrup haben sich auf der diesjährigen SIOP-Konferenz (Jahrestagung der Arbeits- und Organisationspsychologen) zu Fortschritten der Interviewforschung ausgetauscht. Insbesondere einfache aber wirkungsvolle Methoden zur Verringerung sozial erwünschten Antwortverhaltens standen im Fokus.





Relaunch der Webseite
[ März 2015 ]

Unser neuer Internetauftritt bietet Ihnen eine bessere Übersicht und schnelleren Zugriff auf relevante Informationen. Die Überarbeitung gab uns zudem Gelegenheit, jene Themen in den Vordergrund zu rücken, die unsere Arbeit in den letzten Jahren immer stärker geprägt haben: die Konzeption und Durchführung von Assessment Centern. Genießen Sie unsere neue Homepage, wir freuen wir uns auf Ihr Feedback!

Orientierungsinterview für Nachwuchsführungskräfte
[ Mai 2014 ]

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunden der Automobil-, Finanz- und Pharmaindustrie wurde ein Interviewverfahren zur Orientierung von Nachwuchsführungskräften entwickelt. Fokus ist nicht die Eignung für eine Führungslaufbahn, sondern das Herausarbeiten der individuellen Karriereneigung. Das Interviewergebnis wird verwendet, um die Teilnehmer zu beraten, ob eine Fachkarriere, Projektfunktionen oder eine Führungsfunktion zu dem eigenen Wertebild und den beruflichen Zielvorstellungen passen. Einsatzzweck ist die Beratung von Mitarbeitern vor Teilnahme an betriebsinternen Karriereprogrammen und vor der Teilnahme an entsprechenden Auswahlverfahren.

Integrationsförderliche Personalauswahl in der öffentlichen Verwaltung – Vorstellung eines Modells zur Gestaltung personaldiagnostischer Prozesse
[ März 2012 ]

Auf Einladung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und der Bundesakademie für Öffentliche Verwaltung (BAKÖV) gestalteten wir am 07.03.2012 einen Vortrag auf der Tagung des Deutschen Beamtenbundes (DBB) in Berlin. Inhalt des Vortrags von Andreas Frintrup waren Prozesse und Methoden der Personalauswahl zur Förderung der Einstellung von Bewerbern mit Migrationshintergrund. Kernaussage ist, dass die beruflichen Anforderungen im Fokus der Auswahlentscheidung stehen müssen und erst nachrangig der kulturell-ethnische Hintergrund der Bewerber Bedeutsamkeit hat – im Interesse der korrekten Aufgabenerfüllung in der öffentlichen Verwaltung. Innerhalb der zu messenden Anforderungen ist jedoch Chancengleichheit zwischen Bewerbern mit und ohne Migrationshintergrund sicherzustellen. Hierbei kommt dem Einsatz möglichst wenig diskriminierender Auswahlverfahren (z.B. Arbeitsproben oder weitestgehend sprachfreie kognitive Fähigkeits- und Persönlichkeitstests) zentrale Bedeutsamkeit zu. Auch die Gewichtung und Auswertung der Verfahren muss sich an den Anforderungsmerkmalen und dem Nebenziel der Förderung des Migrantenanteils in der Verwaltung orientieren. Der Auswahlprozess ist (technisch) so zu gestalten (und auch gestaltbar), dass eine willkürliche Diskriminierung aufgrund persönlicher Stereotype, Vorurteile oder Wertesysteme auf ein Minimum reduziert wird. Anonyme Bewerbungen und Quotierungslösungen sind prozessual und methodisch keine brauchbaren Lösungen, weil sie Diskriminierung längsschnittlich festschreiben statt eliminieren und die gezielte Förderung kultureller Diversity behindern.

Andreas Frintrup, Prof. Dr. Heinz Schuler und Prof. Dr. Wayne Cascio
[ 2000 ]

Frintrup, Schuler, Cascio

Seit der Firmengründung werden nationale und internationale fachpsychologische Kontakte gepflegt. Die beiden Firmengründer Dipl.oec. Andreas Frintrup und Prof. Dr. Heinz Schuler standen im Jahr 2000 im wissenschaftlichen Austausch mit Prof. Dr. Wayne Cascio.






 

Sofern Sie an diesem Thema weiterführend interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@personalpsychologie.de.